Die klassische Massage ist eine der ├Ąltesten und bekanntesten Therapieformen. Bei der Teilk├Ârper ÔÇô oder R├╝cken ÔÇô Nackenmassage werden einzelne Problemzonen behandelt. Die K├Ânigin aller Massagen ist die Ganzk├Ârper-massage.
Die Wirkungsweise der klassischen Massage beruht auf der Geschwindigkeit und Intensit├Ąt der angewendeten Griffe. Deshalb kann eine Massage sowohl anregend als auch entspannend wirken.
Ziel einer Massage ist es, die Durchblutung anzuregen. Dadurch werden Giftstoffe und Schlacken aus ├╝bers├Ąuerten Muskeln und Geweben gel├Âst und abtransportiert. Der gesamte Stoffwechsel wird unterst├╝tzt und angeregt, somit kann sich der K├Ârper schneller regenerieren um gesund zu bleiben.
Schmerzen k├Ânnen entstehen, wenn Gewebe durch Ablagerungen verkleben oder sich Muskeln verk├╝rzen. Durch eine gezielte Grifftechnik k├Ânnen Muskeln und B├Ąnder gedehnt und gelockert werden.
Eine klassische Massage spricht nicht nur den K├Ârper an, immer sind auch der Geist und die Seele mitbeteiligt. Ich versuche immer individuell auf die Kundin/den Kunden einzugehen.
Ber├╝hren und ber├╝hrt werden ist ein tief in uns verankertes Bed├╝rfnis. Durch eine liebevolle, gezielte Massage k├Ânnen tiefliegende, k├Ârperliche wie auch seelische Verspannungen aufgel├Âst werden. G├Ânnen Sie sich das angenehme Gef├╝hl von Losgel├Âstheit und Entspannung und geniessen Sie es, sich wieder einmal richtig wahrzunehmen.